Millionair´s Rock Sein geheimes Leben von Karin Koenicke

Scott Kerrington hat mächtigen Ärger am Hals. Der Deal, mit dem er seinen Konzern retten will, steht vorm Platzen und der Aufsichtsrat droht mit Konsequenzen. Um Druck abzulassen nimmt Scott sich gern eine Frau mit ins Schlafzimmer oder eine Gitarre zur Hand – nach fünf Whiskys ausnahmsweise auf der Bühne einer Bar.
Journalistin Allyson hasst drei Dinge: Lakritzbonbons, die Firma des arroganten Scott Kerrington und neuerdings die Boston New Gazette, denn dort hat man ihr gekündigt. Ihre einzige Chance wäre, eine Knallerstory aufzutreiben. Doch wo findet man die? Der Auftritt einer Rockband in Jimmy’s Musicbar lässt sie eine äußerst heiße Fährte aufnehmen …

Mein Fazit:
Auch wenn die Geschichte zwischen Scott und Allyson vorhersehbar war, war ich begeistert. Der Schreibstil war sehr angenehm und brachte mich viel zu schnell durch das Buch. Es war genau das Richtige für einen faulen Sonntag. Vielen Dank Karin Koenicke für das Leseexemplar und die gelungene Unterhaltung.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Steffi