Die gestohlenen Kristalle Geysierenlands von Birgit Gürtler

In Island werden Häuser und Straßen so errichtet, dass Feen, Elfen und Trolle nicht gestört werden. Aber gibt es diese Wesen wirklich? Lebt tatsächlich ein Stamm namens Huldufólk unsichtbar unter den Menschen?
Eric hat keine Ahnung von all dem, denn er lebt isoliert von der Außenwelt bei seinem Onkel, bis ihm eines Tages ein Rabe berichtet, dass dort seine Heimat sei und nur er die Welten retten kann.
Zusammen mit zwei Gnomen macht sich Eric auf in ein gefährliches Abenteuer

Mein Fazit:
Ein spannendes Abenteuer im Reich der Feen, Elfen und Trolle mit einem sympathischen kleinen Helden. Der schöne Schreibstil macht es auch den kleinen Lesern leicht, sich in diesser fantastischen Welt zurecht zu finden.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Steffi