Cyrus Doyle und der herzlose Tod von Jan Lucas

 

Klapptext:

Wilde Landschaft und grausame Morde Nach zwanzig Jahren bei der London Metropolitan Police kehrt Detective Chief Inspector Cyrus Doyle in seine Heimat Guernsey zurück. Schon bei der Ankunft wartet eine große Aufgabe auf ihn: Auf der Insel hat es ein Unbekannter auf Polizisten abgesehen. Er tötet sie mit einem Pfeil in den Hals und schneidet ihnen das Herz heraus. Was hat das mit den alten Insellegenden – und mit seinem Vater, einer echten Polizeilegende, zu tun? Dann gerät Cyrus Doyle selbst ins Visier des Pfeilmörders. Ein Kriminalfall vor der einzigartigen Kulisse Guernseys

 

 

Mein Fazit:

Ein spannender Krimi von der ersten bis zur letzten Seite. Der sympathische Ermittler und die traumhafte Kulisse der Insel Guernsey haben für unterhaltsame Lesestunden gesorgt und machen definitiv Lust auf eine Fortsetzung. Diese liegt auch schon bereit und wartet nur darauf gelesen zu werden.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Steffi