Der Mann fürs Leben (Dublin Friends 5) von Annabelle Benn

Klapptext:
Bis vor Kurzem war Natalies Leben in bester Ordnung: Die Freunde verbrachten viel Zeit miteinander und die Männer lagen ihr zu Füßen.
Doch nun ist alles anders. Sie ist die letzte Single-Frau der WG, fühlt sich einsam und sehnt sich nach einer festen Partnerschaft. Doch mit wem? Alle Männer sind entweder bereits vergeben, passen nicht zu ihr oder wollen nur das Eine.

Alle bis auf Darragh. Er ist der letzte Single-Mann im Freundeskreis und so sollten sie doch einfach etwas miteinander unternehmen können, denkt sie – und irrt gewaltig. Denn auf einmal ist alles zwischen ihnen fürchterlich kompliziert.
Und dann ist da noch Luisa, Darraghs Geschäftspartnerin, die Natalie zum Teufel wünscht und Darragh für sich alleine haben will. Doch wen will Darragh? Und was will Natalie?

Der letzte Teil der Erfolgs-Reihe „Dublin Friends“ steckt voller Romantik, Dramatik und Eifersucht.

Mein Fazit:
Wie so oft rolle ich das Feld mal wieder von hinten auf und fange mit dem letzten Teil der Reihe an … Tja und was soll ich sagen? Da muss ich wohl auch noch die vier Vorgänger lesen, denn ich fand die Geschichte um die Freunde einfach herrlich und möchte unbedingt wissen, wie sich die anderen Pärchen gefunden haben und was vorher noch alles geschehen ist.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Steffi