Ich muss verliebt gewesen sein von Suzanne Roy

 

Klapptext:
Seit ihr vor Jahren das Herz gebrochen wurde, glaubt Jennifer nicht mehr an die große Liebe. Und erst recht nicht an Hochzeitsversprechen. Doch dann steht plötzlich Bruno wieder vor ihrer Tür – und verlangt die Scheidung. Für Jennifer ein großer Schock. Zehn Jahre hat sie versucht, Bruno zu vergessen. Ihn und sein Weingut im Norden Spaniens und ihre überstürzte Hochzeit am Strand. Sofort ist die alte Wut auf seine bestimmende Art wieder da. Aber auch dieses Kribbeln im Bauch, das sie schon so lange nicht mehr gespürt hat …

Eine turbulente Liebeskomödie – sommerlich, romantisch, prickelnd.

 

Mein Fazit:
Eine lockerleichte Liebeskomödie, die für eine kurzweilige Unterhaltung gesorgt hat. Genau das Richtige, für einen faulen Sommertag im Garten.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Marion