Waldflüstern – Bewegung, Begegnung und andere Unruhe von Dietmar Cuntz

Klapptext:
Ob auf einer Bahnfahrt, in den Straßen der Großstadt oder in der Natur – Begegnungen sind überall und jederzeit möglich. Menschen bewegen sich in ungewohnter Umgebung und treffen dabei auf Unbekannte. Der Reiz des Unbekannten entfaltet sich dann, wenn wir uns darauf einlassen. Lassen Sie sich ein auf die Begegnung mit dem Unbekannten mit dem zweiten Kurzgeschichtenband von Dietmar Cuntz.

Mein Fazit:
Ein Buch voller wundervoller Kurzgeschichten, die zum Schmunzeln und Nachdenken anregen. Ich möchte gar nicht auf die einzelnen Geschichten eingehen, nur so viel: Jede einzelne Geschichte hat etwas Bewegendes an sich. Besonders berührt hat mich aber die letzte Geschichte.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Steffi