Wer mit dem Teufel speist von Siegfried Bersch

Klapptext:
Hauptkommissar Hans Jensen von der Kriminalpolizeistelle Heide steht vor einem Rätsel. Ein Toter wird gefunden, Niels Nissen, der Sohn eines Elektrikers aus Wesselburen. Aber warum hängt er an einer Brücke, wenn er dort doch gar nicht ermordet wurde? Warum hat er die Taschen voller faustgroßer Feldsteine? Was hatte er vor seinem Tod mit Solarenergie zu tun? Und weiß seine junge Witwe tatsächlich so wenig über seine Arbeit, wie sie vorgibt?
Ein spannender Krimi mit regionalem Bezug zur Westküste!

Mein Fazit;
Dieser Nordsee-Krimi konnte leider nicht überzeugen. Auch wenn der Schreibstil an sich sehr angenehm war, fehlte es mir hier eindeutig an Spannung. Der Krimi konnte mich einfach nicht fesseln.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Steffi