Das Leben von Anne Frank Eine Biografie von Sid Jacobsen und Ernie Colón

Klapptext:
Anne Frank ist eine der bekanntesten historischen Personen des 20. Jahrhunderts. Durch ihr Tagebuch hat sie ihr Leben einem großen Publikum nähergebracht und ist unvergessen. Im Auftrag des Anne-Frank-Museum in Amsterdam haben Sid Jacobson und Ernie Colón die erste umfassende grafische Biografie Anne Franks geschaffen. Angefangen mit der Heirat ihrer Eltern über Annes erste Lebensjahre in Frankfurt, das Aufkommen des Nationalsozialismus, die Emigration nach Amsterdam, die Jahre im Versteck bis hin zu ihrem tragischen Tod im KZ Bergen-Belsen, der exemplarisch für Millionen Schicksale steht. Diese grafische Biografie ist jetzt schon die wichtigste des Jahres.

Erschienen bei: Carlsen Comic

 

 

Mein Fazit:
Ich habe dieses Buch gemeinsam mit meiner Tochter gelesen, da sie mich nach Anne Frank gefragt hatte. Was lag da näher, als ein Comic, der durch seine Bilder schon viel beschreibt? Ich fand diesen Comic fantastisch, zumal mich die Geschichte schon immer beeindruckt hatte. Meine Tochter stimmte er aber zugleich auch traurig, weil sie sich das erste Mal mit diesem Thema beschäftigt hat. Sie hat sehr viel aus den Zeichnungen mitnehmen können. Insgesamt ein sehr beeindruckender Comic.

Viel Spaß beim Lesen wünschen Euch Alina und Steffi