Geh deinen Weg – Solid Rock von Romina Gold

Klapptext:
Während eines Aufenthalts in Bonn lernt der erfolgreiche amerikanische Unternehmer Jason Wingate die aparte Juristin Melanie Barenfeld kennen. Aus der gegenseitigen Sympathie entwickelt sich rasch Zuneigung. Jason, der in einem Elternhaus aufgewachsen ist, in dem nur Geld und Einfluss zählten, ist fasziniert davon, wie liebevoll Melanie, ihre Eltern und Geschwister miteinander umgehen. Heftige Sehnsucht nach einer solchen Familie erwacht in ihm, doch zwischen Melanie und ihm liegen 9000 Kilometer und zwei Lebensplanungen, die absolut nicht zusammenpassen. Erst ein erschütterndes Ereignis öffnet beiden die Augen für die wirklich wichtigen Dinge im Leben.

Seiten: 332
Verlag: bookshouse (2. Juli 2018)

Mein Fazit:
Ich durfte das Buch im Rahmen einer Leserunde lesen und war total begeistert. Diese Geschichte hat auf jeden Fall etwas von einem modernen Aschenputtel, das seinen Prinzen trotz diverser Zwischenfälle findet. Liebe kennt einfach keine Grenzen, das Buch aber leider schon, und zwar mit dem Wort Ende. Eine klare Leseempfehlung.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Steffi