Der kleine Warumwolf macht Ferien von Sylvia Englert und Sabine Dully

Klapptext:
Wenn der kleine Warumwolf seinen Freund Finn mit Fragen löchert, ist dieser nie um eine Antwort verlegen, denn Finn ist der perfekte Geschichtenerfinder!
So erfährt der neugierige Warumwolf, wie erkältete Elefanten ihrem Schnupfen zu Leibe rücken, warum Hausmeister die Sterne im Universum leuchten lassen und wieso sich Schlaumäuse mit Brennnesselspray gegen Katzen wehren. Und als die ganze Familie in den Urlaub fährt, erklärt Finn seinem wissbegierigen Freund, warum die Berge beim Bergaufgehen immer höher werden, vor allem, wenn man noch einen Schlitten ziehen muss. Außerdem erfährt der kleine Wolf, warum es ganz toll ist, ein berühmter Autor zu sein!

Ein weiterer Band mit fantasievollen und urkomischen Warumwolf-Antworten auf alle Fragen neugieriger Kinder – zum Vorlesen, Einschlafen und laut Lachen.

Seiten: 112
Verlag: Knesebeck Verlag

Mein Fazit:
Das Buch hat mir richtig gut gefallen. Besonderes gut fand ich die Heinzelwölfe. Die Geschichten haben genau die richtige Länge für eine Gutenachtgeschichte und die Zeichnungen sind auch ganz toll.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Alina