Der überraschende Weihnachtsbrief von Annette Amrhein und Sabine Straub

 

Klapptext:
Bald ist Weihnachten und die Waldvögel sind rund um die Uhr damit beschäftigt, die Weihnachtspost zu verteilen. Der kleine Waschbär Puck schaut ihnen sehnsüchtig nach. Denn er wünscht sich nichts mehr als einen eigenen Brief …
Auch der Zaunkönig hat einen großen Weihnachtswunsch: einmal einen richtigen Brief austragen! Die anderen Tiere finden, dass er zu klein und zu schwach dafür ist. Aber vielleicht gibt es ja doch jemanden, der ihm diese schwierige Aufgabe zutraut?

Seiten: 32
Verlag: Magellan

 

 

Mein Fazit:
Welches Kind kennt es nicht, immer bekommen nur die Erwachsenen Post. Dieses Buch behandelt auf zuckersüße Weise genau dieses Thema. Der Text auch für die Kleinsten leicht verständlich und die Zeichnungen einfach bezaubernd. Eine tolle Geschichte, um die Zeit bis Weihnachten zu verkürzen.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Steffi