Polly Schlottermotz von Lucy Astner

images5zgndqxtSeit Polly den neuen Eckzahn hat, weiß sie von einem lange gehüteten Familiengeheimnis – und das stellt ihr Leben ganz schön auf den Kopf! Es ist zwar super, dass sie plötzlich den fiesen Marvin wie einen Pillepallepopel durch die Luft schnipsen kann, trotzdem ist da diese Prüfung vor dem Siebenschläferrat, die sie erst bestehen muss, bevor sie wieder bei ihrer Familie leben darf. Und so verlässt Polly schweren Herzens ihr geliebtes Zuhause, um sich bei Tante Winnie auf die Prüfung vorzubereiten.

Zum Glück gibt es den sprechenden Fledermäuserich Adlerauge. Der ist zwar blind wie ein Maulwurf, öffnet Polly aber die Augen: Manchmal ist es ziemlich cool, ein bisschen anders zu sein …

Mein Fazit:

Die Geschichte um das Vampirmädchen Polly Schlottermotz ist mit viel Witz und Fantasie geschrieben. Bleibt zu hoffen, dass wir noch viele weitere Abenteuer mit ihr erleben dürfen.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Steffi