Das gehört doch nicht hier hin! von Marina Rüther

Klappentext:
„Das gehört doch hier nicht hin“ – denken sich die Meeresbewohner, als sie den Müll im Meer entdecken. Kurzerhand sammeln die Tiere den Abfall ein und befördern ihn zurück an den Strand. Und das bleibt nicht unentdeckt. Immer mehr Menschen versammeln sich am Strand und blicken fassungslos auf ihre achtlos weggeworfenen Dinge. Als ein kleines Mädchen die Tiere um Entschuldigung bittet, beginnen die Leute, ihren Müll aufzuräumen.
Ein detailreich illustriertes Buch, das schon die Kleinsten dazu anregt, Abfall nicht einfach an Ort und Stelle fallen zu lassen. Eine abschließende Info-Seite führt die kleinen Leser weiter an die Problematik des Plastikmülls in den Meeren heran. So wird schon frühzeitig das Umweltbewusstsein geschärft.

Seiten: 28
Verlag: Boyens

Mein Fazit:
In einer Zeit, wo wir alle von Klimaschutz und Klimawandel reden, finde ich es sehr genial, dieses Thema schon bei den ganz jungen Lesern unterzubringen. Sie sind unsere Zukunft und es geht auch um ihre Zukunft. Der Text ist sehr einfach gehalten, so dass ihn auch schon die Kleinsten verstehen können. Die Illustrationen passen sehr gut dazu und sind auch noch sehr niedlich dabei. Ich bin also schwer begeistert und finde, dass dieses Buch in ganz viele Kinderzimmer und Kindergärten gehört.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Steffi