Blutiger Pfad. Ostfrieslandkrimi (Ein Fall für Jost Kramer 4) von Dörte Jensen

Klappentext:
Eine beispiellose Überfallserie auf die »Friesenkauf«-Supermärkte erschüttert Ostfriesland. Die Täter gehen dabei immer brutaler vor und nehmen auch auf Menschenleben keine Rücksicht. Als ein weiterer Überfall im Chaos endet, flüchten die maskierten Räuber mit einer Geisel. Auf den ermittelnden Kommissar Joost Kramer wartet ein Schock: Die Geisel ist seine Freundin Ricarda! Offensichtlich verfügen die Täter über detailliertes Insiderwissen. Ist womöglich der Besitzer der »Friesenkauf«-Märkte der Drahtzieher? Nutzt er die Versicherungszahlungen, um seine finanziellen Probleme in den Griff zu bekommen? Mitten in der verzweifelten Suche nach Ricarda erhält Joost eine rätselhafte Fotonachricht. Verschickt vom Handy eines jungen Mannes, dessen Leiche wenig später in einem Ferienhaus in Norddeich liegt …

Seiten: 147
Verlag: Klarant

 

Mein Fazit:
Als Neufan der Autorin war ich natürlich neugierig auf dieses Buch und wurde nicht enttäuscht. Das Cover ist schon ein absoluter Hingucker und der neue Fall hat es wieder in sich und ist sehr emotional und das nicht nur für Kommissar Kramer. Wieder einmal ein pures Lesevergnügen.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Steffi