Frau Honig und das Glück der kleinen Dinge von Sabine Bohlmann

 

Klappentext:
Das zauberhafte Kindermädchen zieht in das Gartenhaus der Familie Kramer ein. Die braucht nämlich dringend Hilfe, da die Mama von Leni, Tilda, Ida, Mo und Fee ihr sechstes Kind erwartet und ins Krankenhaus muss. Mit der Eröffnung des kleinen Cafés “Biene und Bohne” und dem Duft nach frischen Plätzchen und warmem Kuchen gewinnt sie im Nu die Herzen der Kinder. Aber nicht nur bei Familie Kramer, sondern in der ganzen Maiglöckchenstraße wirbelt Frau Honig mit ihren Bienen alles durcheinander, bis das Glück bei allen wieder einkehrt.
Ein zauberhaftes Kinderbuch für alle Fans von Mary Poppins – und natürlich Frau Honig!

Seiten: 224
Verlag: Planet

Mein Fazit:
Mein erstes Zusammentreffen mit Frau Honig war schon wunderschön, doch dieses übertrifft es noch um einiges. Es ist bezaubernd, fantasievoll und kreativ. Einfach ein absolutes Gute-Laune-Buch, dass auf jeden ein Lächeln auf das Gesicht der Leser zaubern wird. Vielleicht werden wir ja noch mehr von Frau Honig lesen, ich würde es mir wünschen.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Steffi