Der Giftmord: Ostfriesenkrimi (Insa Warnders ermittelt 1) von Susanne Ptak

Klappentext:
Ein grausiger Fund erschüttert die ostfriesische Stadt Leer. Beim Spielen im Wald entdecken Kinder die Leiche einer Frau. Wie die Obduktion ergibt, starb Karina Benninga an einer tödlichen Dosis Parathion, auch bekannt als »Schwiegermuttergift«. Die attraktive Zugezogene war durch ihre direkte Art so manchem auf die Füße getreten, aber wer hatte ein Motiv, Karina umzubringen?

Für die Kommissarin Insa Warnders ist der Giftmord der erste Fall in Leer, denn die gebürtige Ostfriesin hat sich gerade erst in ihre alte Heimat versetzen lassen. Unverhofft muss sie in ihrem Freundes- und Bekanntenkreis von damals auf Mörderjagd gehen. Tjarko Benninga, der Ehemann des Opfers, ist gar Insas erste große Liebe aus Jugendtagen. Eine Abgabe ihres ersten Falles aus Befangenheit kommt für die Ermittlerin jedoch nicht infrage …

»Der Giftmord« ist der Start der neuen Ostfriesenkrimi-Reihe »Insa Warnders ermittelt« von Susanne Ptak.

Seiten: 146
Verlag: Klarant

Mein Fazit:
Alles neu macht der Mai, halt stopp, wohl eher der Oktober … Eine neue Reihe, eine neue Ermittlerin, ein neuer Fall … Das Cover schon sehr genial ländlich und Familie und Freunde passen einfach wunderbar dazu. Unterhaltsam und spannend zugleich und erweckt auf jeden Fall den Wunsch auf Fortsetzung.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Steffi