Die Parfümerie der Liebe von Nuria Pradas

Klappentext:
Eine große Liebe, eine Bestimmung und ein Duft, der alles verändert …

Als Pablo nach dem Tod seiner Eltern ins französische Grasse zieht, ahnt er noch nicht, wie sehr dies sein Leben verändern wird. Fasziniert beobachtet er, wie in der Stadt der Düfte Parfüms aus unzähligen Rosen- und Lavendelblüten entstehen, mit denen sich Frauen auf der ganzen Welt schmücken. Er beginnt eine Lehre als Parfümeur und verliebt sich in Claudine, deren Vater die größte Parfümfabrik im Dorf besitzt. Doch Claudines Eltern halten die Liebschaft für unstandesgemäß und schicken ihre Tochter nach Paris. Mit gebrochenem Herzen stürzt Pablo sich in die Arbeit, doch Claudine kann er einfach nicht vergessen …

Seiten: 512
Verlag: Penguin

 

Mein Fazit:
Vom Cover magisch angezogen, wurde ich nicht enttäuscht. Der Schreibstil sehr angenehm, die Figuren sympathisch und die Geschichte einfach schön. Was braucht ein gutes Buch mehr? Für mich auf jeden Fall ein sehr schönes Buch mit dem ich ein paar unterhaltsame Lesestunden verbracht habe.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Marion