Miss Edison unsere (geniale) verrückte Lehrerin von Irene Zimmermann

miss-edisonOskar und Emma könnten wirklich gute Freunde sein, gäbe es da nicht ein klitzekleines Problem: Emma ist unsichtbar. Schuld daran ist die schrullige Miss Edison. Sie ist nicht nur die Englischlehrerin der beiden, sondern auch eine genial verrückte Erfinderin. Ihre neuste Idee: ein Unsichtbarkeistsscanner (kurz: USC). Doch leider ist das wichtigste Teil, ein siebenzwanzigpoliger Stecker, kaputt. Oskar muss ihn so schnell wie möglich ersetzen, sonst bleibt Emma womöglich für immer unsichtbar. Dumm nur, dass er gleichzeitig mit der Gnack-Gang aus seiner Klasse Ärger hat und es auch zu Hause nicht richtig läuft. Wird Oskar es trotzdem rechtzeitig schaffen?

Mein Fazit:

Eine Lehrerin wie Miss Edison wünscht sich wohl jedes Kind. Mir bleibt nur zu sagen, dass mich Irene Zimmermann mit ihrem Buch sehr gut unterhalten hat und ich es sehr gerne weiter empfehle.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Steffi