Alles schläft, einer wacht! von Katrin Rodeit

alles-schlaeft-einer-wachtVon den Toten auferstanden?  »Sie ist tot. Aber ich habe sie gesehen. Hier in Ulm auf dem Weihnachtsmarkt.« Tobias Kohler ist auf der Suche nach seiner Frau. Sie ist bei einem Tauchunfall ums Leben gekommen, aber er schwört Stein und Bein, dass er sie in Ulm auf dem Weihnachtsmarkt gesehen hat. Niemand möchte ihm helfen, denn er meinte schon zu oft, sie irgendwo gesehen zu haben … Privatdetektivin Jule Flemming will dem verzweifelten Mann helfen, doch die vermeintliche Ehefrau ist wie vom Erdboden verschluckt.

Mein Fazit:

Mir fiel es zunächst etwas schwer, in das Buch zu finden, da ich die voran gegangenen drei Bände nicht kannte. Trotz alledem hat mich der Krimi überzeugt und auf die Vorgeschichte der Privatermittlerin Jule Flemming neugierig gemacht. Ich empfehle allerdings, mit Band 1 „Mein sollst du sein“ anzufangen, weil manche Zusammenhänge so einfacher zu verstehen sind.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Steffi