5 Sterne Spuk – Rettung für das Burghotel von Christina Foshag

Melinda soll eigentlich spuken lernen und alle Bewohner des Burghotels so richtig schön erschrecken – schließlich ist sie ein waschechtes Gespenstermädchen! Doch die Zwillinge Jost und Kurt lassen sich nicht von ihren Spukereien einschüchtern. Zum Glück! Denn als immer mehr seltsame Dinge geschehen und das Hotel kurz vor dem Ruin steht, müssen die drei all ihre menschlichen und gespenstischen Kräfte zusammennehmen, um das Hotel zu retten.

 

Mein Fazit:

Christina Foshag hat ein lustiges Kinderbuch geschrieben, was ohne weiteres in einem Rutsch gelesen werden kann. Ich empfehle es gerne weiter.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Steffi