Full House Alle unter einem Dach von Sabine Both

Sophies Eltern sind getrennt, leben aber unter einem Dach. Ronnys Eltern ebenso. Dass Sophies Papa und Ronnys Mama eine Liebelei haben, ist für Ronny und Sophie okay. Doch dann erwartet das neue Mama-Papa-Paar ein Kind und sie wollen zusammenziehen. Und wer wohnt jetzt bei wem? Als Sophie einen granteligen Bauern kennenlernt, der auf einem viel zu großen, alten Hof lebt, hat sie die rettende Idee: Alle ziehen zusammen, als riesige Familien-WG! Sophie ist im Glück, bis tatsächlich alle unter einem Dach wohnen – denn ab da ist Chaos vorprogrammiert!

Mein Fazit:

Eine kindgerechte Geschichte über Trennung, Scheidung und Patchwork. Es hat mir Spaß gemacht, das Buch zu lesen und ich empfehle es gerne weiter.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Steffi