Anfängerfehler von A.R. Klier

Frederik Hendriksson gerät als Assistenzarzt in den Sog eines gewaltigen Skandals, dessen Kreise sich durch das ganze Krankenhaus ziehen. Schon bald wird Frederik zum Gejagten und muss um sein Leben fürchten, denn seine korrupten Kollegen schrecken vor nichts zurück. Kann er überhaupt noch jemandem vertrauen?

Mein Fazit:

Auch dieses Buch von A. R. Klier ließ sich wieder gut lesen und hat mich gut unterhalten. Mir persönlich war das Ende der Entführung und der darauf folgende Krankenhausaufenthalt etwas zu knapp beschrieben. Irgendwie fehlte mir da etwas. Ansonsten hat mir das Buch gut gefallen und ich empfehle es gerne weiter.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Steffi