Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt von Nicola Yoon

»Am Anfang war nichts. Und dann war alles.«

Die 17-jährige Madeline hat noch nie das Haus verlassen, denn sie leidet an einer seltenen Immunkrankheit. Bisher war das kein Problem, weil sie es nicht anders kennt. Doch als im Nachbarhaus der geheimnisvolle Olly einzieht, kommen sich die beiden so nah, wie es für Madeline möglich ist. Plötzlich möchte sie die Welt außerhalb ihres sterilen Zimmers entdecken, die sie sonst nur aus Büchern kennt. Selbst wenn es bedeutet, dafür ihr Leben zu riskieren…

Mein Fazit:

Ein wunderbares Buch über die erste Liebe, Gefühlschaos eingeschlossen. Die Geschichte von Maddy hat mich sehr bewegt und ich empfehle dieses Buch auf jeden Fall gerne weiter.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Steffi