Herz in Reparatur von Anna Fischer

Emma ist von Liebeskummer geplagt! Denn die ehrgeizige TV-Redakteurin wurde von ihrem Carl für eine Silikon-Barbie verlassen. Dabei wäre er auf intellektueller Ebene ihr »Perfect Match«! Zu allem Überfluss soll sie jetzt auch noch dem ehemaligen Baseball-Superstar Matt MacKenzie die Basics des Journalismus lehren. Eher würde sie einem Affen das Sprechen beibringen wollen, als für diesen selbstverliebten Playboy den »Babysitter« zu spielen. Doch da Matt auf ihre Hilfe angewiesen ist, schließen die beiden einen Deal: Emma macht ihn fit für den Moderatoren-Job und im Gegenzug lehrt Matt sie, »was Männer wirklich wollen«, damit sie Carl wieder zurückerobern kann …

Mein Fazit:

Es hat Spaß gemacht, diese unterhaltsame Sommerlektüre zu lesen. Anna Fischer weiß, wie man den Leser in seinen Bann zieht. Ich werde auf jeden Fall noch weitere Bücher von ihr Lesen.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Steffi