Quentin Quati von Peter Caprano

Quentin Quati ist ein Bewohner des Planeten Nasua. Die Nasuani ähneln in ihrer äußeren Erscheinung den irdischen Nasenbären. Doch unterscheiden sie sich von diesen in ihrer Größe und dem aufrechten Gang. Sie sind hochintelligent und auf einem den Menschen ebenbürtigen technischen Niveau. Raumfahrt betreiben sie bereits seit vielen Generationen. So auch Quentin, den seine unstillbare Neugier schon früh in den Weltraum getrieben hat. Im Auftrag vom „Institut für galaktische Lebensformen“ hat er viele unbekannte, exotische Welten besucht und ist dabei auf die unglaublichsten Lebewesen gestoßen. Dieses Buch veröffentlicht einige seiner interessantesten Expeditionsberichte. Begleitet Quentin auf seiner Reise durch den Weltraum auf der Suche nach unerforschten Tierarten, die es zu verstehen und zu schützen gilt. Schnell lernen er und sein Team, dass manche Tiere besondere Hilfe brauchen und so kommt es auch zu einer überraschenden Kooperation …

 

Mein Fazit:

Der angenehme Schreibstil sorgt dafür, dass sich die Geschichte auch für Kinder flüssig lesen lässt. Sie ist gut geeignet für kleine und große Abenteurer, die sich gerne in andere Welten beamen lassen.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Steffi