Blutschmuck von Petra Mattfeldt

Die Kommissarin Sarah Bischoff lernt auf der Beerdigung ihrer Mutter Lisa Schönfeld kennen, die sich als eine Freundin aus Jugendtagen vorstellt. Nachdem Lisa eine Halskette an Sarah bemerkt, verschwindet sie sichtlich verstört von der Trauerfeier. Sarah Bischoff beginnt daraufhin mit ihrem Freund, dem Profiler Falko Cornelsen, hinter das Geheimnis des Schmuckstücks zu kommen und öffnet damit die Tür zu einem dunklen Kapitel, in dem auch ihre eigene Familie eine bedeutende Rolle zu spielen scheint.

Mein Fazit:

Der rasant ansteigende Spannungsbogen hat mich ebenso rasant durch das Buch gebracht.  Der Profiler Falko Cornelsen ist auf seine Art einzigartig und ich  hoffe auf eine Fortsetzung. Abschließend bleibt mir zu sagen: Der Thriller ist sehr spannend, sehr genial und eine klare Leseempfehlung.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Steffi