Bodden-Tod von Corinna Kastner

Schriftstellerin Greta Sievers übernimmt den Auftrag, die Biografie eines bekannten Fischländer Malers zu schreiben. Doch je tiefer sie sich in dessen Leben gräbt, umso mehr wird ihr klar, dass auf dem Fleckchen Erde direkt am Bodden längst nicht alles so idyllisch ist, wie es scheint. Lastet ein dunkles Geheimnis auf der Familie? Als eine skelettierte Leiche auftaucht, muss Greta entscheiden, wem sie noch vertrauen kann.

Mein Fazit:

Wie so oft bin ich durch das Cover auf das Buch aufmerksam geworden und was soll ich sagen?  Der angenehme Schreibstil machte es mir leicht, in das Buch zu finden  und der gelungene Spannungsbogen tat sein übriges. Es fiel mir schwer, das Buch aus der Hand zu legen. Einfach sehr genial und mit Sicherheit nicht das letzte Buch, das ich von Corinna Kastner gelesen habe.

Viel Spaß beim Lesen! Eure Steffi anHand